Dienstleistungszentrum Wikingerweg

Bauherr: Deutsche Immobilien
Architekten: Bernd Leusmann
Zur Optimierung des sommerlichen Wärmeschutzes und des Raumklimas wurden planungsbegleitende Beratungsleistungen erbracht. Diese beinhalteten u. a. die dynamische Gebäudesimulation.

Müritzeum

Bauherr: Landkreis Müritz
Architekten: Wingardh Arkitektkontor
Der Müritz-Nationalpark erhält ein neues zentrales Besucherzentrum, das Aquarien- und Ausstellungsflächen aufnimmt. Durch eine integrale, gewerkeübergreifende Beratung soll das Gebäude energetisch und raumklimatisch optimiert werden.

Laborgebäude S116 Schering Berlin

Bauherr: Schering AG
Architekten: Schering AG
Für den Neubau eines Forschungslabores am Standort Berlin wurde ein Beratungsauftrag zur gewerkeübergreifenden energetischen Optimierung erteilt. Neben der projektbezogenen Arbeit werden für den Auftraggeber Tools zur energetischen Bewertung zukünftiger Projekte entwickelt.

Carre Mainzer Landstrasse Frankfurt

Bauherr: DWI Grundbesitz
Architekten: BRT Architekten
Umfangreiche Beratungsleistungen wurden zur Optimierung des Raumlimas und des sommerlichen Wärmeschutzes erbracht. Dazu wurden u. a. dynamische Gebäudesimulationen, rechnerische und experimentelle Verschattungssimulationen eingesetzt. Eine Herausforderung war die Entwicklung von natürlichen,individuellen Klimakonzepten für 32 exponierte Wintergärten mit exotischer Bepflanzung.

Opernplaza Hamburg

Bauherr: Opernplaza GmbH
Architekten: Collignon Fischötter
In der Entwurfsphase wurden die Planungen durch Simulationsrechungen begleitet. Der Schwerpunkt lag auf der Bewertung einer thermischen Bauteilaktivierung mit kaltluftführenden Kernrohren (System Kiefer). Ein speziell entwickelter Algorithmus koppelte erstmalig eine dreidimensionale, instationäre Bauteilberechnung mit der Simulation des thermischen Raumverhaltens.

elbberg campus altona, Hamburg

Bauherr: DWI Grundbesitz
Architekten: BRT Architekten
Zur Optimierung des sommerlichen Wärmeschutzes und des Raumklimas wurden planungsbegleitende Beratungsleistungen erbracht. Diese beinhalteten u. a. die dynamische Gebäudesimulation.